alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Freitag, 27. November 2015

Ovid, Amores und Heroides (Interpretation) - Prof. Auhagen

In unserer Vortragsreihe spricht am


Freitag, 04. Dezember 2015


Frau Prof. Dr. Ulrike Auhagen (Freiburg)


über Ovids Amores & Heroides,

Ovid, Amores und Heroides (Interpretation)“

Ovid, der selbsternannte tenerorum lusor amorum (trist. 4, 10, 1), spielt in seiner Liebesdichtung virtuos mit männlichen und weiblichen Perspektiven: In den Heroides 1 bis 15 schlüpft er in die Rolle verlassener mythischer Frauen. Am Beispiel von her. 10 wird gezeigt, wie geistreich Ovid mit der Briefform, mit der Erzählperspektive und mit literarischen Vorbildern (besonders Catull) jongliert.
 
19.00 Uhr, Universität Stuttgart, Azenbergstr. 18, Hörsaal M 18.11
Hier geht’s zum → Google-Routenplaner
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Hauptbahnhof mit der Buslinie 40 (Richtung: Vogelsang/Kräherwald; Einstieg: ab Hbf-Vorplatz): 3 Haltestellen bis Hegel-/Seidenstr. fahren - anschließend ca. 8 min Fussweg. Von der Stadmitte mit der Buslinie 43 (Richtung: Killesberg; Einstieg: Rotebühlplatz): 4 Haltestellen bis Hölderlinstrasse fahren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten