alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Montag, 20. Juli 2015

Sizilien – Treffpunkt der Kulturen von den Griechen bis zu den Staufern



Concordia Tempel in Agrigent
Tempel der "Konkordia" in Agrigent
"In seiner außerordentlich wechselvollen Geschichte wurde Sizilien von vielen Völkern besiedelt und kulturell beeinflusst. Bereits die Griechen lobten Sizilien als fruchtbare Region und vereinnahmten sie als Kernlandschaft ihrer Magna Graecia. Außer den Griechen beanspruchten im Lauf der Zeit bis in das Hochmittelalter hinein auch Kathager, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen und die Staufer die Herrschaft über Sizilien.
Folgen Sie Herrn Professor Sonnabend auf den Spuren dieser Völker anhand ausgewählter Hinterlassenschaften in Palermo, Monreale, Segesta, Selinunt, Agrigent, Villa Armerina, Catania, Syrakus und Taormina."

Unser ehemaliger Vorsitzender, Herr Prof. Dr. Holger Sonnabend, führt im Rahmen der Histouria, einem Aninstitut des Historischen Instituts, durch Sizilien (wenige Plätze sind noch frei):


Termin: 31. August – 6. September 2015
Reiseleitung: Professor Dr. Holger Sonnabend und Dr. des. Christian Fron (Historisches
Institut der Universität Stuttgart, Abteilung Alte Geschichte)
Leistungen: Hin- und Rückflug von Stuttgart nach Catania, Übernachtungen in Viersternehotels mit Frühstück in Palermo, Agrigent und Catania, alle Zimmer mit Dusche/WC, vor Ort Fahrten in einem modernen Reisebus, alle Eintrittsgelder und Führungen sowie eine deutschsprachige wissenschaftliche Reiseleitung.
Reisepreis: 1.480,- € pro Person im Doppelzimmer (EZ-Zuschlag 175,- €)
Teilnehmerzahl: 15-25 Personen
Anmeldeschluss: 29. Juli 2015

Histouria
TTI GmbH an der Universität Stuttgart

Historisches Institut
Prof. Dr. Eckart Olshausen
Wolfgang Dietz M.A.
Keplerstr. 17
D-70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 68 58-34 41
Fax: 0711 / 68 58-35 84


Sizilien – Treffpunkt der Kulturen
von den Griechen bis zu den Staufern
31. August – 6. September 2015
 1. Tag (31. August)
Flug mit Air Berlin nach Catania.
Abflug in Stuttgart: 10:50 Uhr, Ankunft in Catania: 13:00 Uhr
Fahrt nach Palermo zum **** Boutique Hotel Brunaccini, dort zwei Übernachtungen. Besichtigung des Doms.

Dom in Palermo
2. Tag (1. September)
Spaziergang durch die Altstadt Palermos mit Besichtigung des normannischen Palastes und der Capella Palatina.
Ausflug nach Monreale mit Besichtigung der Kathedrale.

3. Tag (2. September)
Fahrt über Segesta und Selinunt nach Agrigent.
Besichtigung der griechischen Tempelanlagen in Segesta (mit griechischem Theater) und Selinunt.
Übernachtung in Agrigent im **** Hotel Baglio della Luna.

Römische Frauen im Bikini / Römische Bademode
Bikinimädchen; Mosaik in Villa Armerina
4. Tag (3. September)
Besichtigung der Tempelanlage in Agrigent.
Fahrt über Piazza Armerina nach Catania.
Besichtigung der Villa Casale mit großartigen Mosaiken in Piazza Armerina.
In Catania drei Übernachtungen im **** Hotel Liberty.

5. Tag (4. September)
Ausflug nach Megara Hyblaia und Syrakus.
Besichtigung der Ausgrabungen der griechischen Kolonie Megara Hyblaia.
Dom in Palermo
Bikinimädchen; Mosaik in Villa Armerina
Besichtigung des Parco Archeologico della Neapoli mit griechischem Theater und römischem Amphitheater und des archäologischen Museums in Syrakus.

6. Tag (5. September)
Blick von Taormina aus auf den Ätna
Ausflug nach Naxos und Taormina sowie zum Ätna.
Besichtigung der ältesten griechischen Kolonie Naxos.
Besichtigung der archäologischen Grabungen mit dem römischen Theater in Taormina.

7. Tag (6. September)
Rückflug mit Air Berlin.
Abflug in Catania: 10:25 Uhr, Ankunft in Stuttgart: 12:40 Uhr

– Änderungen des Reiseprogramms vorbehalten –

Keine Kommentare:

Kommentar posten