alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Freitag, 30. Dezember 2016

2. Fachtagung „Gegenwärtige Antike“. Klassische Sprachen und antike Geschichte in Schule und Unterricht 18. März 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
wieder einmal zeigen Fachleute aus der Forschung und aus der Praxis, wie es gelingen kann, vielfältige Themenbereiche der Alten Sprachen und der antiken Geschichte in Schule und Unterricht ansprechend zu vermitteln – fachlich fundiert, methodisch ansprechend, immer aktuell und vor allem erfolgreich!

Und zwar am
Samstag, 18. März 2017, 10.00 – 16.00 Uhr
am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Stuttgart,
Hospitalstraße 22-24, 70174 Stuttgart

Parallel stattfindende Foren zu verschiedenen Themen geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Darüber hinaus können die Besucher/-innen sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen oder im Foyer (EG) an den Büchertischen der Verlage Buchner, Cornelsen, Klett, Ovid-Verlag sowie Vandenhoeck & Ruprecht schmökern.
Als Unkostenbeitrag werden 10 € pro Teilnehmer/in entgegengenommen,
Vereinsmitglieder zahlen die Hälfte,
wer anlässlich der Fachtagung neu in den Verein eintritt, dem wird der Unkostenbeitrag ganz erlassen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
(Zu Programm und Teilnehmern siehe unterhalb.)

Der Verein freut sich schon auf Ihren Besuch!
Fachtagung „Gegenwärtige Antike“  Samstag, 18. März 2017, 10.00 – 16.00 Uhr am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Stuttgart, Hospitalstraße 22-24, 70174 Stuttgart
   Fachtagung „Gegenwärtige Antike“.  18. März 2017 am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Stuttgart, Hospitalstraße 22-24, 70174 Stuttgart

Keine Kommentare:

Kommentar posten