alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Montag, 7. November 2016

Seneca als Didaktiker (Sternchen-Thema)

In unserer Vortragsreihe spricht am


Freitag, 11. November 2016

Herr Herr Prof. Dr. Thomas Baier (Würzburg)



"A spoonful of sugar helps the medicine go down oder non est acerba medicina” - Seneca als Didaktiker

Warum haften lustige Anekdoten aus dem Schulalltag ebenso wie persönliche Begegnungen leichter im Gedächtnis als der Lernstoff, um den es in der Schule doch eigentlich gehen sollte? Das hängt, wie die moderne Hirnforschung herausgefunden hat, mit der Aktivierung bestimmter Hirnareale zusammen. Das Faktum als solches war bereits Seneca geläufig, und er hat mit den Mitteln der Rhetorik und der Didaktik seine Schlüsse daraus gezogen.

19.00 Uhr, Universität Stuttgart, Breitscheidstr. 2a, Hörsaal M 2.02

Hier geht’s zum → Google-Routenplaner

Keine Kommentare:

Kommentar posten