alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Samstag, 27. Mai 2017

Vortragsreihe Römermuseum Mainhardt 2017

Im Römermuseum in Mainhardt finden seit 11 Jahren ununterbrochen Vorträge rund um römische Themen statt. 

  • 14. Juni: Dr. Stephan Bender "Neue Forschungen am Limes in Baden-Württemberg"
  • 28. Juni: Dr. Georg Zemanek "Die gregorianische Kalenderordnung"
  • 05. Juli: Dr. Claudia Greiner "Kähne, Schiffe, Flotten - Wie aus Landratten die Herrscher über das Mittelmeer wurden"
  • 12. Juli: Doris Köhler "Der Limes blüht auf - Rückblick und Ausblick auf das Welterbe in unserer Region
  • 02. August: Torsten Pasler "Africa - Roms Grenze im Land der Karthager"
  • 16. August: Dr. Marcus Meyer "Der Limes und die römischen Militärlager in Welzheim im Spiegel neuer Ausgrabungen und Forschungen"
  • 06. September: Jakob Jung "Vergils Aeneis - ein römisches Epos"
  • 20. September: Manfred Rapp "10 000 Jahre Getreide - Lebenselixier oder Stoff der Macht?
  • 27. September: Michaela Köhler "Binnenhafen-Städte der Antike"
  • 11. Oktober: Jeff Klotz "Aus Kastellen wurden Städte - Die Entwicklung von Ettlingen und Baden-Baden nach der Vorverlegung des Limes"
Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die Vorträge dauern jeweils ca. 90 Minuten. Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro (Kinder ermäßigt). Die Vorträge finden in der ehemaligen katholischen Kapelle der Fürsten zu Hohenlohe-Bartenstein - Hauptstraße 6, 74535 Mainhardt - statt (Navi-Adresse: 74535 Mainhardt, Hauptstraße 4). Weitere Infos unter Tel.: 0049 (0) 7903 940256.

Keine Kommentare:

Kommentar posten