alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Montag, 19. Juni 2017

Museumsmusik im Römerbad Heidenheim: Cantica

Der Förderverein Museum im Römerbad Heidenheim lädt herzlich am Dienstag, 27.06., ein:

Museumsmusik - 3. Konzert der Saison: Cantica - antike Musik in römischen Ruinen
Justus Willberg und Eva Fritz präsentieren im Musem im Römerbad antike Musik auf Nachbauten römischer Musikinstrumente.
Dieses Konzert ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Musikschule und Historischen Museen der Stadt Heidenheim mit Unterstützung von Heimat- und Altertumsverein und Förderverein Museum im Römerbad.

Beginn um 19:00 Uhr. Eintritt frei - Oboli zur Deckung der Kosten wie immer willkommen.


In der Antike gab es bereits eine gut entwickelte Notenschrift. Etwa 60 Kompositionen sind ganz oder teilweise erhalten geblieben. Sie vermitteln uns einen Eindruck, wie Musik damals geklungen hat. Justus Willberg, Dozent an der Nürnberger Musikhochschule, hat Papyri mit antiker Notenschrift entschlüsselt. Zusammen mit Eva Fritz präsentiert er Gesangs- und Instrumentalstücke aus der römischen Kaiserzeit, begleitet von Instrumenten wie Leier (Kithara und Lyra), Doppelrohrblattinstrument (Tibia) und Panflöte (Syrinx). Dazu gibt es Unterhaltsames und Interessantes zum singenden Kaiser Nero, zu antiken Mythen, zarten Nymphen und trojanischen Kriegshelden. Nach dem Konzert besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlern. Die Ruinen des römischen Monumentalbaus von Aquileia/Heidenheim bilden den stimmungsvollen Rahmen für dieses Klangerlebnis der besonderen Art.

Museum im Römerbad Heidenheim
Theodor-Heuss-Straße 3 - 89518 Heidenheim

Keine Kommentare:

Kommentar posten