alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ausstellung "Dagoberts Ladenburg? ÜberReste des frühen Mittelalters"

Wann werden nach dem Ende der römischen Metropole Lopodunum die Anfänge der mittelalterlichen Stadt Ladenburg fassbar? Mit dieser Frage beschäftigen sich Ladenburger und Heidelberger Schüler im Rahmen des von der Robert Bosch-Stiftung geförderten Projektes ‚Denkwerk Mittelalter‘. Dabei werden sie von ihren Geschichtslehrern, Studierenden und Professoren der Universität Heidelberg sowie der Leitung des Lobdengau-Museums begleitet.
Neben spektakulären archäologischen Funden zeigt die Präsentation erstmals eine für die Stadtgeschichte bedeutende und gleichzeitig fragwürdige Urkunde. In diesem Dokument spielt der sagenumwobene fränkische König Dagobert I. eine zentrale Rolle…

Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Eröffnung der kleinen Ausstellung

„Dagoberts Ladenburg? ÜberReste des frühen Mittelalters“

am Freitag, dem 16. Oktober 2015 um 19 Uhr
dürfen wir Sie und Ihre Freunde herzlich einladen!

Die Veranstaltung wird vom ‚Gemischten Ensemble‘ der Musikschule Ladenburg künstlerisch umrahmt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Andreas Hensen

Dr. Andreas Hensen
Leiter des Lobdengau-Museums
Lobdengau-Museum Stadt Ladenburg
Amtshof 1
68526 Ladenburg
Tel.: 06203/1079700

Keine Kommentare:

Kommentar posten