alter Titel

ehemals Württembergischer Verein zur Förderung der humanistischen Bildung e.V.

Samstag, 26. Januar 2019

Rengakos: "Die schöpferische Imitation: Odyssee und Ilias im Vergleich" (Sternchen-Thema)


Herzlich laden wir ein zum Vortrag



von



Herrn Prof. Dr. Antonios Rengakos (Freiburg)





“Die schöpferische Imitation: Odyssee und Ilias im Vergleich”

(Sternchen-Thema)





am Freitag, dem 01. Februar 2019,

 um 19:00 Uhr.





Veranstaltungsort:

Universität Stuttgart,

Keplerstr. 11, Kollegiengebäude K I,

 7. Stock,

Hörsaal M 11.71



Eintritt frei!

Freitag, 7. Dezember 2018

Polleichtner: "Vergils Aeneis und die Epikureer"

Herzlich laden wir ein zum Vortrag



von



Herrn Dr. Wolfgang Polleichtner (Tübingen)



„Vergils Aeneis und die Epikureer“ (Sternchen-Thema)



am Freitag, dem 14. Dezember 2018,

 um 19:00 Uhr





Veranstaltungsort:

Universität Stuttgart,

Breitscheidstr. 2a, Hörsaal M 2.02



Eintritt frei!

Sonntag, 2. Dezember 2018

Veranstaltungen Dezember 2018

Altertumswissenschaftlich in die Weihnachtszeit...

3.12.: Prof. Dr. Stefan Kipf (Berlin): "Mit Heterogenität produktiv umgehen? Sprachsensibel Latein unterrichten!", Uni Freiburg, Sem. für Griechische u. Lateinische Philologie, Kollegiengebäude I, 2. OG, HS 1234, 18 Uhr c.t.

4.12.: Christian Uhde (Darmstadt): "Die Figur des griechischen Hausvaters - Mythos oder Realität?", (Oberseminar II), Uni Stuttgart, Alte Geschichte, Keplerstr. 17, KII, 2. Stock, R. 17.21, 17:30 Uhr.

7.12.: Workshop über die Rezeption der griechischen Historiographie in der (frühen) Neuzeit mit Prof. Dr. Suzanne Marchand (Louisiana) und Dr. Alexander Meeus (Mannheim), Uni Mannheim, Lehrstuhl für Alte Geschichte, Hist. Institut (L7, 7), R. 303, 15:30 Uhr.

10.12.: Prof. Dr. Alison Keith (Toronto): "Silius' Cumae and ist Augustan Predecessors" & Elisabeth Schedel (Tübingen): "Hannibal ambiguus. A Narratological Approach to Hannibal's Status as 'True Hero' or 'Feminized Loser' in Silius Italicus' Punica", Uni Tübingen, Philologisches Seminar, Hegelbau, Großer Übungsraum (EG), 18 Uhr c.t.

11.12.: Prof. Dr. Holzberg: "Zentrale Aspekte der Aeneis-Interpretation anhand ausgewählter Texte (Sternchen-Thema)", Kopernikus-Gymnasium in Aalen-Wasseralfingen, 17 Uhr (veranstaltet von Humanistische Bildung e.V. - Eintritt frei!)

11.12.: Prof. Dr. Martin Hose (München): "Euripides auf der Bühne der Antike", Uni Freiburg, Sem. für Griechische u. Lateinische Philologie, HS 1009, Kollegiengebäude I, EG, 18 Uhr c.t.

18.12.: Christian Winkle (Stuttgart): "Nun vertreibt die Sorgen der Wein. Ein Streifzug durch die römische Weinkultur", Uni Stuttgart, Alte Geschichte, Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss, Vortragssaal, 18 Uhr.

Beachte auch die Ausstellung "Antike Rollenbilder. Wertvorstellungen in Münzbildern" im Museum der Universität Tübingen MUT!


Dienstag, 9. Oktober 2018

Holzberg: "Zentrale Aspekte der Aeneis-Interpretation anhand ausgewählter Texte" (Sternchen-Thema)



Herzlich laden wir ein zum Vortrag

von

Herrn Prof. Dr. Niklas Holzberg (München)

"Zentrale Aspekte der Aeneis-Interpretation anhand ausgewählter Texte"
 (Sternchen-Thema)

am Freitag, dem 12. Oktober 2018,
 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Universität Stuttgart,
Universitätsbereich Vaihingen, Pfaffenwaldring 9, Hörsaal V 9.01.
Anfahrt: ab Haltestelle Hauptbahnhof, Stadtmitte oder Feuersee mit den S-Bahn-Linien S1, S2 oder S3 bis Haltestelle „Universität“.
Der Hörsaal V 9.01 befindet sich in unmittelbarer Nähe der S-Bahn Haltestelle.

Eintritt frei.

Vortragssaison 2018/19 beginnt


Sehr geehrte Mitglieder,

Mit der Einladung im folgenden Blog möchten wir Sie auf den Vortrag am Freitag, dem 12. Oktober 2018, aufmerksam machen, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen.
Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Niklas Holzberg aus München ist zentralen Aspekten der Aeneis-Interpretation gewidmet.
Bitte beachten Sie, dass dieser Vortrag nicht in der Stadtmitte, sondern im Universitätsbereich Vaihingen, Pfaffenwaldring 9, Hörsaal V 9.01, stattfinden wird.
Anfahrt: ab Haltestelle Hauptbahnhof, Stadtmitte oder Feuersee mit den S-Bahn-Linien S1, S2 oder S3 bis Haltestelle „Universität“.
Der Hörsaal V 9.01 befindet sich in unmittelbarer Nähe der S-Bahn Haltestelle.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Zeit hätten, diesen Vortrag zu besuchen.

Mit freundlichen Grüßen

i. A. Rudolf Schmidt M.A.
Geschäftsstelle
--
Humanistische  Bildung e.V.
1. Vorsitzender: Prof. Dr. Eckart Olshausen
Geschäftsstelle: Univ. Stgt, Hist. Inst., Abt. Alte Geschichte
Keplerstr. 17, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 685-83441 (Di-Fr)
Fax: 0711 685-83584

Prof. Holzberg am 11.12. in Aalen-Wasseralfingen



Liebe Freunde der Humanistischen Bildung,

Herr Prof. Holzberg wird seinen Vortrag zur Aeneis am
Dienstag, 11.12.2018, um 17 Uhr
im Foyer des Kopernikus-Gymnasium Aalen-Wasseralfingen halten:


Herr Prof. Dr. Niklas Holzberg (München)
"Zentrale Aspekte der Aeneis-Interpretation anhand ausgewählter Texte"
(Sternchen-Thema)


Wie immer danken wir dem Verein „Humanistische Bildung“ sehr herzlich für seine Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen            

Michael Weiler
Oberstudiendirektor
Geschäftsführender Schulleiter Abt. Gymnasien
Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen